Mittwoch, 07. Februar 2018

Lektüreabend zum Jesusgebet

Sie sind eingeladen, die wichtigsten Quellen zum Jesusgebet kennenzulernen.

An drei Dienstagabenden beschäftigen Sie sich unter Leitung von Wilfried Dettling SJ mit einer Auswahl dieser Texte.

Die Zeugnisse werden in den historischen und theologischen Zusammenhang eingebunden und für das persönliche Beten erschlossen.

Darüber hinaus erhalten Sie konkrete Hinweise für die Praxis mit dem Jesusgebet.

Das Jesusgebet wurde von den Wüstenvätern des 4. und 5. Jahrhunderts gepflegt. Über die Mönche vom Berg Athos gelangte das Jesusgebet nach Russland und von dort in die Westkirche, wo es seit einigen Jahrzehnten von sehr vielen neu entdeckt wird.

Weitere Informationen und Anmeldung