Dienstag, 01. März 2022

Augen-Blicke

Der Kreuzweg im Park von Haus HohenEichen

Wenn man durch den Park von Haus HohenEichen geht, fallen einem unweigerlich die Kreuzwegstationen auf.

Auffallend sind dabei die einander zugewandten Gesichter, die „Augen-Blicke“. Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit bringen wir eine Broschüre mit diesem Titel heraus, mit Texten von Albert Holzknecht SJ und Jan Korditschke SJ.

„Augen-Blicke“ lädt ein, den Kreuzweg zu betrachten und dabei eigenes Leid und das Leid anderer in den Blick zu nehmen und zu wachsen in der Bereitschaft, Hilfe anzunehmen oder Hilfe zu schenken.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie hilfreich es ist, liebevoll angeschaut zu werden, besonders in Leidsituationen. Und es gilt aber auch, dass Jesus uns liebevoll anschaut und uns hilft, unser Kreuz zu tragen.

Sie können die Broschüre gegen eine Spende bei uns abholen oder sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unter Infomaterial können Sie einen Blick in die Broschüre werfen.

Infomaterial