Montag, 19. September 2022

Besinnungszeit zum Buß- und Bettag

„Umgürtet euch und macht euch bereit!“ (1 Petr 1,13)

16. November 2022, 09:30 bis ca. 17:00 Uhr

Sich den Gürtel umbinden – das tun Tag für Tag viele Menschen, oft ohne darüber nachzudenken. Dabei steckt in dieser unscheinbaren Handlung so viel: Wer sich gürtet,…

  • achtet auf sich und das eigene Äußere.
  • ist wach und bereitet sich vor, anderen unter die Augen zu treten,
  • kann die nächsten Schritte gehen,
  • ist gerüstet für neue Aufgaben,
  • will Dinge in Angriff nehmen.

Das Symbol des Gürtels und des Sich-Gürtens begleitet die Teilnehmenden durch den Besinnungstag, der geprägt ist von Impulsen zu biblischen Texten und schlichten Übungen zur Leibwahrnehmung, von Zeiten zu persönlicher Reflexion und Meditation sowie vom Austausch in der Gruppe. Der Tag schließt mit einer gemeinsamen Eucharistiefeier ab. Die Leitung haben Katharina Leis und Jan Korditschke SJ.