02. September 2017

Brunnentag: Maria – Leben im JA. Leben nähren

Leitung: Willi Lambert SJ, Daniela Herzberg

Keine Anmeldung erforderlich

Brunnentage

... haben zum Ziel,

  • die Quellen des Lebens in sich tiefer zu entdecken,
  • neue Kraft zu schöpfen aus dem Brunnen des Evangeliums,
  • in einer Oase der Stille und der Natur zur Ruhe zu finden.
Maria – Leben im JA
Leben empfangen – Leben gebären – Leben nähren

Empfangen, Gebären, Nähren gehören zum Leben. Sie tragen und prägen alle Lebendigkeit. An den drei über das Jahr verteilten Brunnentagen gehen wir diesen elementaren Lebensprozessen nach: in Impulsen, stillen Zeiten der Meditation und des Gebetes, im Austausch und Wandern.

Das Hinhören auf den großen Dreiklang des Lebens geschieht im Blick auf Maria. Das Evangelium, das heißt die gute Botschaft ihres Lebens, kann helfen, das eigene Leben tiefer zu erfassen und „auszuleben“.

Termine
  • 25. März: Leben empfangen
  • 10. Juni: Leben gebären
  • 2. September: Leben nähren
    Leben muss genährt werden: Trinken, Essen, Atemluft sind Basis für alles biologische Leben. Und für alles Menschliche gilt: Ohne Zuwendung, Wärme, Aufmerksamkeit, Liebe, Vertrauen verkümmert oder stirbt menschliches Leben. Der Mensch in seinem Lieben ist die Nahrung des Menschen. Und wahre Autorität ist immer Hilfe zum Wachsen. So sagt es die lateinische Sprache: Autorität – auctoritas – augere (= mehren, wachsen helfen).
Zur Gestaltung und zum Stil der Brunnentage gehört die Einfachheit:
  • Man muss sich nicht anmelden.
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Alle bringen sich selber etwas zum Essen mit.
  • Die Zeit: 10.00 bis 16.30 Uhr.
  • Man kann an jedem einzelnen Tag teilnehmen.
Über die Kursleiter