09. März 2017

Christliche Lebenskultur (1736)

Leitung: Willi Lambert SJ

donnerstags 19.00 – 21.00 Uhr

Rhythmus – Pausen – Atemholen

Lebenskultur aus dem Geist des Evangeliums

Hektik, Atemlosigkeit, Überlastung, wecken den Wunsch nach „Entschleunigung“ und lassen fragen:

  • Was ist lebendiges Leben?
  • Haben wir „zu wenig Zeit für zu viel Welt“?
  • Was bedeutet für uns die biblische Zusage: „Der Herr lässt Zeiten des Aufatmens kommen.“ (Apg 3,20)

Der vierwöchige geistliche Übungsweg „Rhythmus – Pausen – Atemholen“ ist ein Angebot christlicher Lebenskultur. Es speist sich aus weisheitlichen Erfahrungen, biblischen Quellen und der ignatianisch-jesuitischen Spiritualität des Ignatius von Loyola.

Der Kurs gibt konkrete Hilfen, immer wieder innezuhalten und den Rhythmus von Frei-Zeit und Arbeit zu gestalten im Geist dessen, der „Leben und Atem und alles gibt“ (Apg 17,25).

Elemente und Zeiten für die Schritte des Kurses:
  • Beim wöchentlichen Treffen wird jeweils in ein grundlegendes Thema der Pausenkultur eingeführt und durch einen biblischen Text fundamentiert und inspiriert.
  • In einer gleich bleibenden Kleingruppe geschieht dann ein Austausch über die Erfahrungen der vergangenen Woche.
  • Mit Hilfe eines „Reisetagebuches“ und einigen Texten zum Betrachten und Bedenken gilt es, mitten im Alltag auf der Spur zu bleiben. Dies bedeutet, sich täglich ca. 30 Minuten Zeit für den Übungsweg zu nehmen.
Zum Ablauf
  • Abendliche Treffen am 09.03. / 16.03. / 23.03. / 30.03.2017,
    jeweils von 19.00 – 21. 00 Uhr.
  • Es wird die Teilnahme an allen vier Abenden vorausgesetzt.
  • Anmeldung bis Ende Februar 2017 ist erforderlich.
  • Kursbeitrag für alle vier Abende: 25 €
Über die Kursleiter