10. Juni 2019 -
14. Juni 2019

Hegner Bibeltage

Bibel lesen – Bibel verstehen

Leitung: Wilfried Dettling SJ, Edith Maria Senn SCSC
Ort und Anmeldung: Kloster Hegne

Es gibt viele Gründe, warum Menschen Interesse an der Bibel haben. Manche beschäftigen sich mit der Heiligen Schrift aus Neugier, andere aus historischem oder kulturellem Interesse, wieder andere, weil sie in der Bibel Orientierung für ihr Leben finden.

Der Umgang mit der Bibel fällt aber nicht immer leicht. Hier setzen die Hegner Bibeltage an. Eingebettet in einen geistlichen Rahmen bieten die Tage die Möglichkeit, verschiedene Weisen des Umgangs mit der Bibel kennenzulernen und diese konkret einzuüben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der kontemplativen Schriftlesung. Impulsreferate und Gruppengespräche sind genauso Bestandteil der Tage wie freie Zeiten, in denen das Gehörte nachklingen kann. Eine Exkursion mit Führung durch die Kirchen auf der Insel Reichenau mit ihren ausdrucksstarken Fresken zu bibeltheologischen Themen rundet die Hegner Bibeltage ab.

Die Tage richten sich an alle, die Interesse an der Bibel haben, verschiedene Zugänge zur Heiligen Schrift kennenlernen und ihren Glauben vertiefen wollen und einen alltagstauglichen und lebensorientierten Umgang mit der Bibel suchen. Theologische Vorkenntnisse sind hilfreich, aber keine Bedingung für die Teilnahme.

Die Hegner Bibeltage beinhalten folgende Elemente:

  • Einführung zu Inhalt, Umfang und Entstehung der Bibel
  • Kennenlernen verschiedener Weisen des Umgangs mit der Heiligen Schrift
  • Praktische Übung der kontemplativen Schriftlesung
  • Exkursion auf die Insel Reichenau (Führung)
  • Thematische Abendforen (optional)
  • Geistlicher Rahmen (Gottesdienste, Andachten, stille Zeiten)

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Kloster Hegne, Referat Bildung, Konradistr. 1, 78476 Allensbach-Hegne

Über die Kursleiter
Infomaterial