Ora et labora (2419)

30. Juni 2024 - 5. Juli 2024

17:00 - 9:00 Uhr

Inhalt

„Gott suchen und finden in allen Dingen“

Bis heute prägt das Motto „Ora et labora“ das klösterliche Leben. Der Tagesablauf besteht aus Zeiten des Betens, des Arbeitens und aus Zeiten der Erholung. Nach Benedikt von Nursia bilden Arbeit und Gebet eine Einheit. Ignatius von Loyola spricht von „Gott suchen und finden in allen Dingen“ und wie der Mensch „kontemplativ in der Aktion“ sein kann. Alles, was ich tue, vollzieht sich in Gottes Gegenwart und soll zum Gottesdienst werden. Dazu gehört ein ausgewogener Lebensstil. Auf diese Weise kann jeder Augenblick meines Lebens zum Ort der Begegnung mit Gott werden. „Ora et labora“ – „Bete und arbeite“

Dies werden wir gemeinsam erleben. Dazu wird es während der Tage Zeiten des kontemplativen Betens geben (Hinführung), Zeiten für Arbeit in Haus und Garten und Zeiten der Begegnung und des gemeinsamen Austausches. Stille Zeiten zur persönlichen Besinnung runden den Kurs ab.

Der Kurs beinhaltet folgende Elemente:

  • Garten- und Hausarbeit
  • Zeiten der Stille
  • Yoga
  • Hinführung zum Jesusgebet

Information

Kursnummer: 2419
Kosten: 120 €

Kursleitung

Herbert Rieger SJ

Seelsorger, Exerzitienbegleiter, Psychologe

Mehr erfahren

Angelika Evers

Yogalehrerin, Pilgerbegleiterin und Meditationslehrerin

Mehr erfahren

Buchungen

Im Haus HohenEichen erhalten Sie eine vollwertige vegetarische Ernährung. Bitte beachten Sie, dass wir leider keine vegane Ernährung gewährleisten können.

Ich wünsche laktosefreie Ernährung (Mehrkosten: 3,- Euro pro Tag)
Ich wünsche glutenfreie Ernährung (Mehrkosten: 3,- Euro pro Tag)
Keine bekannt (falls Sie andere Unverträglichkeiten haben, bitten wir Sie, sich ihre Ersatzprodukte selbst mitzubringen, da wir nur begrenzt Kapazitäten haben, Unverträglichkeiten zu berücksichtigen)