Journal

Buch mit Lesezeichen© hxdbzxy/shutterstock.com

Die Schriftmeditation

In einer Schriftmeditation meditieren die Übenden über verschiedene Bibeltexte, die zu ihrer ganz eigenen Gottesbeziehung passen.
Frau schreibt ein Exerzitientagebuch© Christopher Sharpe/shutterstock.com

Das Exerzitientagebuch

Wenn Sie stetig aufschreiben, wie es Ihnen während Ihren Exerzitien ergeht, sammeln Sie einen Schatz von unschätzbarem Wert.
Schale aus Holz mit Regenbogen

Biblische Betrachtungsexerzitien

Die biblischen Geschichten hautnah erleben und Jesus immer tiefer kennen lernen – das ist möglich durch Biblische Betrachtungsexerzitien.
Geistliche Begleitung im Park

Das Begleitgespräch

Tägliche Gespräche während Ihren Exerzitien geben Ihnen Halt und unterstützen Sie, für Sie wichtige Fragen zu beantworten.
Schweigen im leeren Raum© Thai Breeze/shutterstock.com

Das Schweigen

Schweigen ist mehr als nicht zu reden. Schweigen bedeutet, alle Kommunikation mit der Außenwelt einzustellen, „offline“ zu gehen und die Stille auszuhalten, die dann entsteht.
schlichtes Zimmer Exerzitienhaus HohenEichen

Der Rahmen eines Exerzitienkurses

Struktur schafft Freiheit
Mahlzeit Tagesablauf© Quisquilia/shutterstock.com

Der Tagesablauf

Struktur schafft Freiheit für das Wesentliche: für das Erspüren der eigenen Sehnsucht, für das Bewusstwerden dessen, was sich im Herzen tut, und vor allem für die Begegnung mit Gott.
Ignatius von Loyola

Ignatianische Spiritualität

Ignatianische Spiritualität leitet dazu an, im Blick auf Gott und im Gespräch mit Gott die eigenen Erfahrungen wahrzunehmen und zu reflektieren.
Packliste Exerzitien© Natalia Mir/shutterstock.com

Pack- und To-do-Liste für Exerzitien

Diese Dinge sollten Sie zu Ihren Exerzitien mitbringen, zuhause lassen oder vorher regeln.
Meditationsraum im Exerzitienhaus HohenEichen Dresden

Was sind Exerzitien?

Geistliche Übungen helfen, eine tiefere und aktivere Beziehung zu Gott, zur Welt und zu sich selbst aufzubauen.